• Feuerwehr St. Leonhard/F

Brandverdacht

Am 29. Juni 2022 heulten um 11:23 Uhr die Sirenen in St. Leonhard/Forst. B1 - „Brandgeruch in der Parkstraße“ lautete die Einsatzinfo.


Auf Höhe des Kindergartens wurden wir von einem Anrainer bereits erwartet und zum Einsatzort, einer Wohnung im ersten Stock eines Wohnblocks, gelotst. Die Nachbarn hatten die Feuerwehr alarmiert, nachdem der Brandmelder deutlich hörbar angeschlagen hatte.

Die Bewohnerin war nicht zu Hause, aber mittels Zweitschlüssel konnte raschest Zugang geschaffen werden. Bei der Erkundung war die Wohnung mäßig verraucht.


Während ein Atemschutztrupp mit Löschleitung am Weg war, konnte der Gruppenkommandant bereits den Auslöser ausfindig machen und Entwarnung geben.

Abschließend wurde die Wohnung noch mittels Druckbelüfter bestmöglich rauchfrei gemacht. Im Einsatz waren auch die Polizei und Rettung.


Fazit: Aufmerksame Nachbarn und ein herkömmlicher Brandmelder konnten Schlimmeres verhindern.


Fotos: FF-St. Leonhard am Forst