• Feuerwehr St. Leonhard/F

Fahrzeugbrand in Seimetzbach

Am 13. August 2020 wurden kurz vor 19:00 die Feuerwehren St. Leonhard, Diesendorf, Mannersdorf und Ruprechtshofen per Sirene zum Brand einer Rundballenpresse ("B2") nach Seimetzbach alarmiert. Die Ausrückung erfolgte rasch, da die Region zur gleichen Zeit ein Wärmegewitter heimsuchte, und einige Kameraden bereits im Feuerwehrhaus waren.


Zur Vorgeschichte: ein Mitglied unserer Wehr beobachtete zufällig aus der Distanz Rauchentwicklung bei einer Rundballenpresse, nahm beherzt einen Feuerlöscher und eilte zu Hilfe. Weiters alarmierte er per Feuerwehr-Notruf 122 die Einsatzkräfte.

Bei der Ankunft am Einsatzort war der Brand bereits mittels Feuerlöscher unter Kontrolle gebracht. Die Mitglieder der FF St. Leonhard führten Nachlöscharbeiten und Messungen mit der Wärmebildkamera durch. Nach kurzer Zeit konnte "Brand aus" gemeldet werden.

Das Gespann konnte die Fahrt selbstständig fortsetzen.

Durch das rasche, beherzte und korrekte Vorgehen unseres Kamerad konnte Schlimmeres verhindert werden!