• Feuerwehr St. Leonhard/F

Nach Schneetreiben: ein einsatzreicher Tag

Nach über den Vormittag anhaltendem Schneefall wurde die FF St. Leonhard am 26. November 2021 um 11:06 zum ersten Einsatz alarmiert. Ein Autokran mit 36 Tonnen Eigengewicht war nach einem Ausweichmanöver auf der L106 („Loosdorfer Straße“) über die Straßenkante gerutscht.


Folgeeinsatz nach erledigter Arbeit: ein liegengebliebener Anhänger musste bei Steinparz von der L106 entfernt werden. Der Hänger drohte über das Bankett abzurutschen, weshalb mittels Seilwinde des Tanklöschfahrzeug gesichert wurde. Er wurde mit unserem technischen Fahrzeug zum Bestimmungsort geschleppt.


Wenige Minuten nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft wurden die Mitglieder per Sirene zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Brunnwiesen alarmiert. Die Rettung war bereits vor Ort, und zum Glück beschränkte sich die Aufgabe der Feuerwehren auf die Bergung mehrerer PKW.


Gegen 16:30 war weiters ein PKW in Grillenreith zu bergen.