• Feuerwehr St. Leonhard/F

Schadstoffeinsatz am Hiesberg

Am Nachmittag des 7. September 2019 wurde die FF St. Leonhard zu einem Schadstoffeinsatz (S1) auf den Hiesberg Höhe Pulverturm gerufen. Bei einem Audi war während der Fahrt die Ölwanne aufgerissen, wodurch dieser auf einer Strecke von etwa 50m Motoröl verlor.


Die Mitglieder der Feuerwehr informierten die Behörde, trugen Ölbindemittel auf und sammelten es danach zur Entsorgung in Kübel auf. Nach etwa einer Stunde war die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.


Info: Ölbindemittel selbst ist recht unbedenklich. Da es aber Öl aufsaugt und damit auch dessen Eigenschaften annimmt, muss es fachgerecht entsorgt werden.