top of page

Verkehrsunfall in Mannersdorf

Am 8. Juli 2024 war gegen Mittag ein L17 Lenker auf Übungsfahrt von St. Leonhard in Richtung Matzleinsdorf unterwegs.

 

Als dieser auf der Landstraße 215 bei Mannersdorf fuhr, kam es im Kreuzungsbereich bei Mannersdorf zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW. Das Rote Kreuz Melk und der Samariterbund Pöchlarn versorgten insgesamt 4 beteiligte Personen, davon mussten 2 Personen mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Klinikum gebracht werden. Die alarmierte Feuerwehr Mannersdorf übernahm die Bergung der beiden Unfallfahrzeuge.

 

Der Einsatz der Feuerwehr St. Leonhard/Forst war nicht mehr erforderlich.

 

Fotos und Text: Doku Nö


Comments


bottom of page