• Feuerwehr St. Leonhard/F

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Am 9. Juni 2016 wurde die FF St. Leonhard kurz vor 21:00 zu einer PKW-Bergung nach Grimmegg alarmiert. Info: ""keine verletzten Personen"".


Ein PKW mit zwei Insassen überschlug sich auf der B215 (""Manker Straße"") aus unbekannter Ursache, und blieb auf der Seite liegen. Bei Eintreffen der Feuerwehr versorgte eine offenbar zufällig anwesende Rettungsmannschaft die verletzten Personen. Während eine Person abtransportiert wurde, versorgte der Notarztwagen die zweite. Die Straße musste währenddessen gesperrt werden.


Die Feuerwehr kümmerte sich um die Absicherung und in weiterer Folge um das sichere Abstellens des Unfallfahrzeuges.

Hinweis: Jeder Einsatz im Einzugsbereich von Straßen, insbesondere mit schwer beschädigten Fahrzeugen, sollte über die Notrufnummer 122 gemeldet werden. Damit ist eine bestmögliche Informationskette gewährleistet!


Bei Meldung an die Notrufnummer 122 alarmiert die zuständige Bezirksalarmzentrale der Feuerwehr bei verletzten Personen automatisch Rettung und Polizei, und in jedem Fall zur Absicherung und Aufräumung die Feuerwehr. Damit ist vor allem die Arbeitssicherheit für die Rettungskräfte auch auf stark befahrenen Straßen zu allen Tages- und Nachtzeiten vorhanden!


Fotos: Mario Fischhuber



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sturmheuriger 2020: ABGESAGT

Aufgrund der derzeit ungewissen Covid19-Situation müssen wir mitteilen, dass wir den diesjährigen "Sturmheurigen" aus Gründen der allgemeinen Rücksichtnahme und Sicherheit leider absagen müssen.