• Feuerwehr St. Leonhard/F

Wissenstest-Spiel unserer FJ

Top vorbereitet und hochmotiviert brachen die Mitglieder unserer Feuerwehrjugend am Vormittag des 09. April zum Wissenstestspiel und zum Wissenstest nach Hürm zur Freiwilligen Feuerwehr auf. In mehreren Stationen wurde das erlernte Wissen abgefragt und die Jugend konnte ihr theoretisches, aber auch ihr praktisches Wissen mit vollem Erfolg unter Beweis stellen.


Das Wissenstestspiel und der Wissenstest werden einmal jährlich für die Feuerwehrjugendmitglieder durchgeführt. Theoretische und praktische Kenntnisse werden von den Teilnehmern verlangt, wobei es beim Wissenstestspiel der 10 bis 11-Jährigen noch etwas spielerischer zur Sache geht.


Als Nachweis der positiven Absolvierung erhielten die Mädchen und Burschen die begehrten Abzeichen, beim Wissenstestspiel in den Farben Bronze nach erster und Silber nach zweiter erfolgreicher Teilnahme. Beim Wissenstest ist nach dritter erfolgreicher Teilnahme sogar ein Abzeichen in Gold möglich.


Jedes Jahr steigert sich der Schwierigkeitsgrad. Entsprechend intensiv waren die Vorbereitungen, denn es war eine Menge zu lernen: Geräte- und Ausrüstungskunde für den Brandeinsatz und für die technische Hilfeleistung, Dienstgrade, Knotenkunde und Kleinlöschgeräten, persönliche Schutzausrüstung, Warn- und Alarmsignale und das richtigen Verhalten bei verschiedenen Gefahrensituationen.


Mit dem Erwerb der Abzeichen in Bronze, Silber und Gold erweitern die jungen Feuerwehrleute ihre feuerwehrfachliche Ausbildung und können somit, wenn sie in den Aktivstand eintreten, schon ein erhebliches Feuerwehr-Wissen aufweisen.


Wissenstestspiel Bronze:

Lara-Sophie Fischhuber

Viktoria Dier

Tobias Knoll


Wissenstest Silber:

Amelie Bartunek

Leonie Bartunek

Simon Gruber

Clemens Kitzwögerer

Jeremy Mlinark

Lukas Rappersberger

Wissenstest Gold:


David Rappersberger


Das Kommando gratuliert herzlich zu diesem tollen Erfolg!


Ein großer Dank geht auch an unsere Jugendbetreuer Fabian Kaiblinger und David Buchberger für die großartige Vorbereitung!


Fotos: FF-St. Leonhard am Forst