© 2019 created by Niklas Zeiß 

Atemschutzübung des UA St. Leonhard

September 15, 2016

Als Einsatzübung legte die FF St. Leonhard die gemeinsame UA-Atemschutzübung an.

 

 

 

Mitten im Ortsgebiet, beim ehemaligen Gasthof Gruber, übten die vier Wehren des UA Abschnitttes St. Leonhard gemeinsam für den Ernstfall.

 

Reges Treiben herrschte am Freitagabend am Hauptplatz in St. Leonhard. Die Feuerwehren aus St. Leonhard, Diesendorf, Ruprechtshofen und Brunnwiesen übten einsatzmäßige Maßnahmen für den Ernstfall.

 

Die Übungsannahme war ein Brand im ehemaligen Betrieb des Gasthofes Gruber. Wobei die eingesetzten Atemschutzgeräteträger Personen im verrauchten Gebäude retten und gefährliche Gegenstände aufspüren mussten.

 

Daneben galt es die Herausforderungen der Abwicklung des Einsatzes im Ortsgebiet einsatzmäßig zu bewältigen.

 

Als Übungsbeobachter durfte Kommandant HBI Engelbert Handl UA- Kommandant HBI Josef Bauer, EHBI Andreas Karner und unseren Abschnittskommant Stv. ABI Manfed Babinger begrüßen.

Im Anschluss wurde die Übung analysiert und neben den positiven Aspekten auch auf mögliche Verbesserungsvorschläge eingegangen.

 

Fotos: Patrick Baier, Johann Palmetzhofer

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Andere Beiträge
Please reload