© 2019 created by Niklas Zeiß 

Übungsauftakt

January 16, 2016

Der Übungsauftakt des Jahres 2016 bot gleich mehrere spannende Abende für die Mitglieder der FF St. Leonhard. So fanden am 16. Jänner und 5. Februar Schwerpunkte zur Gerätekunde mit neuen Ansätzen statt.

 

Bei der Jänner-Übung wurden im Stationsbetrieb verschiedene Gerätschaften in kurzen Einheiten beübt. Die Mitglieder bekamen dabei stets eine Aufgabe, die es selbst zu Erarbeiten galt, um danach der Allgemeinheit die Herangehensweise und etwaige Hinweise zu vermitteln. Bei dieser Gelegenheit wurde das Kennenlernen der neuen Kamera als Übungsziel eingebaut.

Ähnlich, aber etwas kurioser die Februar-Übung, die von Mathias Handl ausgearbeitet wurde. Hier war Kreativität in einem für Feuerwehrleute unüblichen Rahmen gefragt, die schon etwas an ""Wetten dass"" oder das gute alte Computerspiel ""The Incredible Machine"" erinnerte.

 

Die Stationen:

""Cola-Flasche"": Eine Flasche befindet sich in der Mitte eines Kreises mit etwa 6m Durchmesser. Die Flasche muss außerhalb des Kreises gebracht und geöffnet werden. Beides ohne den Kreis zu betreten, und Flasche mit Händen oder Einsatzbekleidung zu berühren!

""Schaukel"": Mit dem Material aus TLF und LFB muss eine funktionierende Schaukel gebaut werden.

""Kübelspritze"": Eine gefüllte Kübelspritze befindet sich in einem Behälter, und dieser wiederum in einem Kreis. Ohne die Kübelspritze zu berühren muss diese auf eine 3m-hohe Stellage gebracht werden. Der Kreis durfte nicht betreten werden.

""Heurigengarnitur"": Die Beine einer Heurigengarnitur müssen eingeklappt werden. Auf der Garnitur befinden sich zwei Becher, die nicht umfallen dürfen. Außer Verschlüsse und Beine darf die Garnitur nicht berührt werden.

Die in zwei Gruppen aufgeteilten Mitglieder konnten nun sowohl Kreativität, als auch Wissen um Fahrzeug und Geräte voll ausleben. Alle Aufgaben wurden natürlich bewältigt, allerdings mit unterschiedlichen Ansätzen.

Wir bedanken uns für die abwechslungsreichen Übungen!

 

Fotos: Matthias Handl bzw. FF. St. Leonhard

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Andere Beiträge
Please reload