© 2019 created by Niklas Zeiß 

LKW blieb im Straßenbankett stecken

April 19, 2016

Am 19. April 2016 wurde die FF St. Leonhard kurz vor 14:00 zu einer LKW-Bergung alarmiert. Der Einsatzort war auf der L106, in Fahrtrichtung Oberndorf kurz nach Geigenberg.

 

 

Der Straßenkilometer 27 stimmte zwar, aber durch eine falsche Straßenangabe (""B29"") wurde zunächst die FF Diesendorf zum Einsatzort gerufen. Mangels Seilwinde und Zuständigkeit wurde dann die FF St. Leonhard nachalarmiert.

Ein LKW mit Hänger kam mit allen Achsen ins Bankett, sank immer weiter ein, und schaffte es nicht mehr zurück auf den Asphalt. Das TLF (""Tanklöschfahrzeug"") sollte den Triebwagen gegen das Abrutschen sichern, während das LFB (""Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung"") diesen zurück auf die Straße ziehen sollte.

Aufgrund eines Defekts an der TLF-Seilwinde musste für die Sicherung die FF Ruprechtshofen nachalarmiert werden.

Nachdem der Hänger zunächst abgekoppelt wurde, ging die Bergung dann recht rasch voran, und das Gespann konnte die Fahrt fortsetzen. Die L106 musste für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden.

 

Fotos: Johannes Baumgartner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Andere Beiträge
Please reload