© 2019 created by Niklas Zeiß 

glimpflicher Unfall - erhebliche Verkehrsbehinderung

May 23, 2017

Am 23. Mai 2017 flogen gegen 16:30 buchstäblich die Fetzen. Während der Durchfahrt durch den Markt öffnete sich beim Gastrohänger eines Lenkers aus dem Bezirk Amstetten eine Bordwand und kollidierte mit einer Straßenlaterne.

 

Der leichte Aufbau des Hängers hielt dem Aufprall nicht Stand und wurde komplett zerstört. Die Straßenlaterne musste vom Netz genommen werden, und ein nachkommendes Fahrzeug wurde durch die Trümmer des Anhängers beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Eine weitere Auswirkung war ein Stau in allen Richtungen, da sich im Berufsverkehr eine erhebliche Zahl an Fahrzeugen auf der Durchfahrt von und zur Autobahn befinden und die Platzverhältnisse im Bereich des Marktplatzes vor allem für Schwerfahrzeuzge zum Teil sehr eng sind.

 

Die Mitglieder der Feuerwehr transportierten die Teile des zerstörten Hängers mittels Gemeindetraktor ab. Nach etwa 45 Minuten war der Marktplatz wieder für den Verkehr passierbar.

 

Danke an Wolfgang Schmid (FF Ruprechtshofen) für einen Teil der Bilder.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Andere Beiträge
Please reload