© 2019 created by Niklas Zeiß 

AFLB in Hürm

June 3, 2018

Bei schönem aber heißen Wetter fand am 2. Juni 2018 der Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Hürm statt. An diesem Tag wurde die Motivation unserer Jugend und Aktiven wieder abgerufen. Den Höhepunkt des Nachmittags bildeten die Parallelbewerbe der besten Gruppen. Bei den Aktiven traten wieder die vier Gruppen mit den besten Zeiten im Angriff an den Start, unter anderem durfte hier auch unsere Bewerbsgruppe 1 teilnehmen. Für die Jugend ließ sich das Team um Bewerbsleiter Norbert Lanzenlechner heuer etwas neues einfallen: in einem erstmals ausgetragenen Parallelbewerb ritterten die vier (!) für den Junior-Firecup qualifizierten Gruppen um den Sieg.

 
Der Parallelbewerb zusammengefasst:
 

Jugend: im ersten Durchgang mussten sich Ruprechtshofen-Brunnwiesen und Häusling-Mauer-Mannersdorf den Gruppen Kirnberg-Petzenkirchen und Mank geschlagen geben. Das Finale entschied die Gruppe Mank für sich, wobei die Fehlerpunkte leider ausschlaggebend waren.

 

 

Aktive: Bischofstetten und St. Gotthard setzten sich sich gegen Kirnberg und St. Leonhard durch, und mit der Tagesbestzeit (!) von 30,66s konnte Bischofstetten den verdienten Sieg letzenendes für sich verbuchen.

 

Einen Tag davor fanden zum 130 Jahr Jubiläum bei der Freiwilligen Feuerwehr Hürm zahlreiche Ehrungen statt.

 

Dabei wurden unter anderem unsere Kameraden Thomas Groiß, Matthias Handl und Alexander Roitner-Schrefel für 25 jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr geehrt. Josef Zöchbauer wurde für 60 Jahre Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr geehrt. 

 

Die Ergebnisse des offiziellen Bewerbs:

 

- Ergebnisse Leistungsbewerb

 

- Ergebnisse Jugendleistungsbewerb

 

 

Fotos: Johann Palmetzhofer, Harald Hömstreit

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Andere Beiträge
Please reload