© 2019 created by Niklas Zeiß 

3 GROSSBRANDEINSÄTZE IN 2 TAGEN

August 25, 2019

Unsere Feuerwehr und vielen anderen Wehren des Bezirkes stand ein arbeitsintensives Wochenende bevor. Unsere Wehr wurde am Samstag und am Sonntag mit Pager und Sirene jeweils an 3 verschiedenen Einsatzorten alarmiert.

 

Sa. 24. August 2019 (Wohnhausbrand B3 in Kimming bei Kirnberg)

 

Unsere Wehr wurde um 17:18 mittels Pager und Sirene nach Kirnberg an der Mank gerufen.

Aus einem stark verrauchten Stall konnten die Rinder noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Unsere Mannschaft war neben den Atemschutztgeräteträgern für die Wasserversorgung und Aufräumarbeiten eingeteilt.

 

Unsere Einsatzbereitschaft konnte um 20:00 wiederhergestellt werden.

 

 

Fotos: Einsatzdoku, FF Brunnwiesen

 

 

Sa. 24 August 2019 (Landw. Objekt B4 in Umbach bei Kilb)

 

Nach der Rückkehr des Einsatzes in Kimming, wurde kurz darauf erneut unsere Wehr um 20:11 mittels Pager und Sirene alarmiert.

 

Unsere Kameraden rückten mit unserem Tanklöschfahrzeug 4000 und 8 Personen zum Einsatz aus.

Ziel war es, den anderen Feuerwehren mittels Atemschutzgeräteträgern den Brand unter Kontrolle zu bringen und mit unserem Tanklöschfahrzeug Wasser an den Einsatzort zu transportieren.

 

Unsere Einsatzbereitschaft konnte am Sonntag um 03:30 wiederhergestellt werden.

 

Fotos: Feuerwehr

 

So. 25. August 2019 (Landw. Objekt B4 in Anzenbach bei Mank)

 

Mittels Pager und Sirene wurden unsere Kameraden um 14:43 zu einem Brandeinsatz nach Mank alarmiert. Dort angekommen stand ein Wirtschaftsgebäude in Vollbrand, indem sich noch Kühe und Schweine befanden.

 

Unsere Wehr rückte mit allen Fahrzeugen aus und half den anderen Feuerwehren den Brand zu bekämpfen. Gott sei Dank konnten 3 weitere Hallen, die Tiere und das Einfamilienhaus gerettet werden.

 

Fotos: Niklas Zeiß

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Andere Beiträge
Please reload