• Feuerwehr St. Leonhard/F

Brand einer Ballenpresse

Am 1. August 2017 wurden die FF. St. Leonhard und die FF Ruprechtshofen um 14:31 zu einem Brand in Grimmegg alarmiert. Eine Kombirundballenpresse stand in Vollbrand, und weiters breitete sich ein Flurbrand rasch auf einer Fläche von ca. 1 Hektar aus. Auf dieser Fläche brannten auch einige Rundballen.


Der Lenker des Traktors konnte die brennende Ballenpresse zum Glück noch auf die Zufahrt zum Gehöft fahren und vom Zugfahrzeug abhängen.

Während die Besatzung des ersten Fahrzeuges der FF St. Leonhard den Brand der Presse niederschlug, übernahmen die FF Ruprechtshofen und das HLF2 der FF St. Leonhard den Flurbrand. Ein Landwirt grubberte entlang des Flurbrandes um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.


Die Brandbekämpfung war nicht einfach, da sich in der Ballenpresse noch ein ganzer Strohballen befand, der immer wieder aufflammte. Nachdem sich die Einsatzkräfte Zugang verschafft hatten, wurde das Stroh mittels Mistgabeln rausgeschaufelt und immer wieder nachgelöscht.


Weiters mussten auf der Zufahrt ausgeflossene Betriebsmittel mittels Ölbindemittel beseitigt werden.


Nach ca. 2 Stunden konnte die FF. St. Leonhard die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sturmheuriger 2020: ABGESAGT

Aufgrund der derzeit ungewissen Covid19-Situation müssen wir mitteilen, dass wir den diesjährigen "Sturmheurigen" aus Gründen der allgemeinen Rücksichtnahme und Sicherheit leider absagen müssen.