• Feuerwehr St. Leonhard/F

Verkehrsunfall in Fachelberg

In der Nacht auf Donnerstag den 20. Juni 2019 wurden die FF St. Leonhard am Forst und Ruprechtshofen zu einer Menschenrettung (1. eingekl. Person) mittels Sirene alarmiert.


Beim Eintreffen an der Unfallstelle konnte festgestellt werden, dass zwei PKW kollidierten und ins angrenzende Getreidefeld geschleudert waren.1 PKW hat sich dabei überschlagen und kam in Seitenlage zum Stillstand. Eine Lenkerin befand sich mit ihrem Fahrzeug im Kreuzungsbereich Fachelberg/B215 auf einer Nebenstraße. Zur gleichen Zeit kam ein Lenker in Fahrtrichtung St. Leonhard von der Fahrbahn ab. Es kam zum Zusammenstoß.


Unsere Wehr sicherte die Unfallstelle ab, und musste sie teilweise für mehrere Minuten sperren. Um die Batterie abklemmen zu können, musste mittels Spreizer der Kofferraumdeckel geöffnet werden, da dieser stark deformiert war. Mittels Seilwinde konnten danach die beiden PKW,s aus dem Getreidefeld gezogen und verkehrssicher abgestellt werden. Abschließend wurde der Unfallbereich von Trümmern gereinigt und ausgetretene Betriebsflüssigkeiten gebunden. Unsere Einsatzbereitschafft konnte nach ca. 2,5 Stunden wieder hergestellt werden.


Wir danken allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit, und wünschen den verunfallten Personen gute Besserung.

Im Einsatz standen:


FF St. Leonhard und Ruprechtshofen

RTW St. Leonhard/Ruprechtshofen

RTW Wieselburg

RTW Pöchlarn

First Responder

NEF Melk

NEF Ybbs/Persenbeug

Polizei


Fotos: FF St. Leonhard am Forst